Shop
Product Details

BPS-PHARMA WH3Y 4U – Whey Protein mit Isolat 1kg + Shaker

31,99  inkl. MwSt.

31,99  / kg

Whey Protein Pulver, dass top Nährwerte hat, frei von bedenklichen Inhaltsstoffen ist, nicht klumpt und dazu noch richtig lecker und authentisch schmeckt? 

Artikelnummer: n. v. Kategorien: , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

BPS-PHARMA WH3Y 4U – Whey Protein mit Isolat 1kg

BPS-PHARMA WH3Y 4U – Whey Protein mit Isolat 1kg

 

Produktinformationen “WH3Y 4U – Whey Protein mit Isolat”

Eine neue Referenz unter den Proteinpulvern!

Du bist auf der Suche nach einem Whey Protein Pulver, dass top Nährwerte hat, frei von bedenklichen Inhaltsstoffen ist, nicht klumpt und dazu noch richtig lecker und authentisch schmeckt? 

Das WH3Y 4U ist (wie) für Dich gemacht! Es hat einen hohen Proteinanteil, wenig Kohlenhydrate und Fett, löst sich perfekt auf und schmeckt außergewöhnlich lecker. Die Grundlage bilden hochwertiges Molkenprotein Konzentrat und Isolat mit höchster biologischer Wertigkeit von 106. Dazu kommen gourmet Aromen für einen authentischen Geschmack, den man selbst bei Blindverkostung ohne nachzudenken sofort zuordnen kann. Als Highlight findest Du bei der Sorte “Vanille Butter Donut” sogar echte Streusel vor. Abgrundet wird das Ganze mit unbedenklichen Süßungsmitteln und ausschließlich natürlichen Farbstoffen.

Damit Dein Proteinshake ein Genuss und nicht nur Nahrungergänzungsmittel ist!


Geschmacksrichtungen, die so authentisch sind, dass die Sinne verrückt spielen

Der Geschmack von leckerem Vanille Butterteig kombiniert mit dem Crunch und der Süße von Zuckerstreuseln, ein echter New York Cheesecake mit Strawberry Topping oder saftige Blueberry Muffins. Da Fragt man sich zurecht: Ist das überhaupt noch ein Proteinshake? Die Zeiten langweiliger fader Geschmacksrichtungen sind endlich vorbei. Ab sofort wird jeder Schluck Deines Proteinshakes zur Belohnung, der nicht nur während der Diät deine Gedanken an Süßigkeiten verdrängt!

Dark Brownie with Salted Caramel

Mit Dark Brownie haben wir die Geschmacksrichtung Schokolade neu definiert. Aber das war noch nicht genug. Was passt besser zum Geschmack von echtem Kakao als Karamell? Salted Karamell! Kräftiger, herber Geschmack von echtem Kakao, triftt auf die Süße von Karamell und wird mit einem Hauch von Salz abgerundet. Dazu gibt es noch echte Toffee Chunks (Stückchen) als Highlight mit dazu. Einmal probiert und Du möchtest kein anderes Schoko-Whey mehr!

Vanille Butter Donut mit Zuckerstreuseln

Ein Geschmack, der an frische Butter Donuts erinnert. Mit dem ersten Schluck schmeckst du das verführerische buttrige Vanille Aroma. Du spürst die Zuckerstreusel, den Crunch beim Zerbeißen. Bestens auch zum anmischen von Backrezepten geeignet.

Blueberry Muffin Style

Wer kennt ihn nicht, diesen leckeren süßen blaubeerigen Muffin Geschmack, der einem sagt: Gib mir noch mehr davon! Du wirst diesen Geschmack lieben. Vorsicht Suchtgefahr!

Strawberry Cheesecake NYC

Schon mal den King des Erdbeergeschmacks getroffen? Wenn Du das WH3Y 4U in Strawberry Cheesecake NYC noch nicht probiert hast, wahrscheinlich nicht! Ein unverwechselbarer Erdeeregeschmack, kombiniert mit dem original Frischkäse Rezept aus New York City. Die New Yorker lieben ihn, wir lieben ihn und Du wirst ihn lieben. We love it, you will love it, forever NYC!


WH3Y 4U – Von der Idee bis zum fertigen Produkt

Bei BPS-Pharma hat man sich den Kopf darüber zerbrochen, ob man ein eigenes Whey Protein auf den Markt bringen möchte. Es gibt bereits so viele Proteinpulver. Und Proteinpulver sind doch Proteinpulver, oder? Was will man hier groß revolutionieren?! Da der klassische Whey Protein Shake aber zum Training gehört wie die Hantel hat man sich der Heraussforderung angenommen. Der Herausforderung  trotz der immensen Auswahl an Proteinpulvern ein neues Niveau zu schaffen.

Die Marktsituation im Bezug auf Nährwerte, Geschmack und Zusammensetzung:

Es gibt Proteinpulver, die zwar ganz gut schmecken aber nicht für eine Diät geignet sind. Meistens verdienen diese Kandidaten aber nicht mal die Bezeichnung „Whey Protein“. Warum? Die Zusammensetzung ist eine Katastrophe. Man findet unter den Zutaten häufig eine große Menge an Zucker, Dextrose oder Dextrin, sowie einzelne günstige Aminosäuren (Stichwort: Aminospiking). Diese Inhaltsstoffe sind wesentlich günstiger als hochwertiges Molkenprotein und liefern zudem einen Geschmacksvorteil, da sie eine Süße mit sich bringen. Man braucht somit keine hochwertigen Aromen. Der Vorteil liegt aber nur auf der Seite des Herstellers. Die unnötigen Kohlenhydrate und billigen Aminosäuren machen das Protein weniger brauchbar für eine Diät und den Aufbau von reiner Muskelmasse.

Natürlich gibt es auch Produkte, die keinen Zusatz von Zucker und Co. aufweisen. Bei diesen bleibt jedoch immer der Geschmack auf der Strecke. Außerdem mangelt es diesen an einer ansprechenden Konsistenz, insbesondere bei der Zubereitung mit Wasser. Diese dünnfllüssigen, ungenießbare Mischung mit einem bleibenden Nachgeschmack von künstlichen Geschmacksstoffen und billigen Süßstoffen sind alles andere als ein Genuss. Das andere Extrem hinsichtlich Konsistenz sind Proteinpulver die vor Verdickungsmitteln strotzen. Hinzu kommt das aufschäumen beim Anmischen, was alles andere als angenehm zum trinken ist.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass Proteinpulver immer häufiger auch zum Backen verwendet werden. Man kann mit ihnen einfach Mehl ersetzen. Absolut genial! Weniger Kohlenhydrat und gleichzeitg mehr hochwertiges Protein bei den Leckereien. Das Problem ist aber, dass die meisten Proteinpulver zum Backen einfach nicht geeignet sind. Der Geschmack ist nicht authentisch und verändert sich aufgrund billiger Aromen unter der Hitzeeinwirkung beim Backen. Ein Vanille Porteinpulver soll wie echte Bourbon Vanille schmecken. Ein Schoko Protein soll dich an einen Schoko Brownie erinnern. Aber meistens ist dies nicht der Fall! Meistens gelingt das Rezept ohne den Einsatz zusätzlicher „Flavour-Drops” oder “Flavour-Pulver” gar nicht!

Dann gibt es weiterhin die ganz “Kreativen”, die das hundertste Schoko, Vanille oder Erdbeer Whey auf den Markt bringen. Diese Geschmacksrichtungen kennt man seit 20 Jahren und hängen einem doch ehrlich gesagt wirklich aus den Ohren heraus, oder? Dabei ist es mit den richtigen Aromen möglich aus einem Proteinpulver ein Geschmackserlebnis zu kreieren. Und genau dies hat BPS-Pharma mit dem WH3Y 4U umgesetzt. Getreu dem Motto: Jung, wild, stark aber mit der Liebe zum vollen Geschmack ohne Hüftgold zu sammeln! Es wurde nach langer Entwicklung ein Whey Protein geschaffen, dessen Geschmacksrichtungen 100% authentisch sind. Und egal ob in Milch oder in Wasser eine tolle Konsistenz aufweisen, unter Hitze beim Backen nicht an Intensität verlieren, frei von künstlichen Aromen oder Farbstoffen sind und zudem noch hervorragende Nährwerte besitzen.

Höchste Qualität vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt – ohne Kompromisse

Den meisten Verbrauchern ist der Qualtätsunterschied nicht bewusst. Die meisten Nahrungsergänzungsmittel und Proteinpulver werden nur nach Lebensmittelstandards und nicht nach GMP hergestellt. Das bedeutet im Klartext, dass die Nährwerte gegenüber den Angaben ordentlich schwanken dürfen. Das Resultat: Der Protein-, Fett- und Kohlenhydratgehalt, der ausgewiesen wird stimmt nicht 100% überein. Hier werden gerne die Grenzen des Tolleranzbereichs zu Gunsten des Herstellers ausgenutzt. Das Ergebniseniger Protein, dafür aber mehr Fett und Kohlenhydrate. Das WH3Y 4U wird unter GMP-Standards hergestellt!

Vanille Butter mit Streuseln

Nährwertangaben pro 100g Pulver pro 30g Pulver
Brennwert 1643kj / 377kcal 493kj / 113kcal
Fett 4,0g 1,2g
   dav. ges. Fettsäuren 1,2g 0,36g
Kohlenhydrate 8,9g 2,7g
   dav. Zucker 8,4g 2,5g
Ballaststoffe 0,0g 0,0g
Eiweiß 74,1g 22,2g
Salz 0,34g 0,1g

Zutaten: Molkenproteinkonzentrat (77,8%), Molkenproteinisolat (12,2%), Zuckerstreusel (Zucker, Glukosesirup, Pflanzenöl, Stärke, färbendes Lebensmittelkonzentrat aus Apfel, schwarze Johannisbeere, Limette, Rettich, Saflor, Spirulina, rote Beete Saftkonzentrat), Aroma, Emulgator Sonneblumenlecithin, Süßungsmittel (Sucralose, Acesulfam K).

Inhalt:

1000g – Entspricht 33 Portionen á 30g (2 Dosierlöffel im Beutel).

Einnahmeempfehlung:

30g Pulver (2 Dosierlöffel im Beutel) und 250ml kaltes Wasser oder kalte Milch in einen Mixbecher geben und etwa 20 Sekunden lang schütteln. Anschließend zeitnah verzehren.

Verkehrsbezeichnung:

Pulver zur Herstellung eines proteinreichen Getränks. Mit Süßungsmitteln.

Hinweis:

Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise. Die angegebene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Allergene:

Enthält Milch.

Kann Spuren von Gluten, SojaEi und Krustentieren enthalten

Inhalt:

1000g – Entspricht 33 Portionen á 30g (2 Dosierlöffel im Beutel).

Herkunftsland: Deutschland

Hersteller Info:

THIS IS FIT LLC (BPS-PHARMA)
16192 COASTAL HWY
LEWES, Delaware 19958 USA

 

Produktion Zur Herstellung von Käse wird der erhitzten Milch Lab oder eine essbare Säure zugesetzt. Dadurch gerinnt oder gerinnt die Milch und trennt die Milchfeststoffe (Quark) von der flüssigen Molke. Süßmolke ist das Nebenprodukt von mit Lab geronnenem Käse, und Sauermolke (auch Sauermolke genannt) ist das Nebenprodukt von mit Säure geronnenem Käse. Süßmolke hat einen pH-Wert größer oder gleich 5,6; Sauermolke hat einen pH-Wert von weniger als oder gleich 5,1. Molke bleibt bei der Gerinnung von Milch während der Käseherstellung übrig und enthält alles, was aus Milch löslich ist, nachdem der pH-Wert während des Gerinnungsprozesses auf 4,6 abgesenkt wurde. Es ist eine 5%ige Lösung von Laktose in Wasser, mit einigen Mineralien und Laktalbumin.
Das Fett wird entfernt und dann für die menschliche Ernährung verarbeitet. Die Verarbeitung kann durch einfaches Trocknen erfolgen, oder der relative Proteingehalt kann durch Entfernen von Lipiden und anderen Nicht-Protein-Materialien erhöht werden. Zum Beispiel trennt die Sprühtrocknung nach der Membranfiltration die Proteine ​​von der Molke. Molke kann durch Hitze denaturiert werden. Hohe Hitze (wie die anhaltend hohen Temperaturen über 72 °C im Zusammenhang mit dem Pasteurisierungsprozess) denaturiert Molkeproteine. Während natives Molkenprotein beim Einlaben oder Ansäuern von Milch nicht aggregiert, löst die Denaturierung des Molkenproteins hydrophobe Wechselwirkungen mit anderen Proteinen und die Bildung eines Proteingels aus. Hitzedenaturierte Molke kann bei manchen Menschen immer noch Allergien auslösen.

Verwendung

Molke wird verwendet, um Molkekäse wie Ricotta, Brunost und Molkebutter und viele andere Produkte für den menschlichen Verzehr herzustellen.
Der Fettgehalt von Molke ist gering; zum Beispiel werden 1.000 Pfund Molke benötigt, um ein paar Pfund Molkebutter herzustellen.
Es ist auch ein Zusatzstoff in vielen verarbeiteten Lebensmitteln, einschließlich Brot, Crackern und kommerziellem Gebäck sowie in Tierfutter.
Molkeproteine ​​bestehen hauptsächlich aus α-Lactalbumin und β-Lactoglobulin. Süßmolke enthält Glykomakropeptide (GMP).
Es ist auch eine reichhaltige Quelle für Lactose, die weiter für die Synthese von Lactose-basierten bioaktiven Molekülen verwendet werden kann. Milchmolke, die bei der hausgemachten Käseherstellung übrig bleibt, hat viele Verwendungsmöglichkeiten.
Es ist ein Teigverbesserer und kann Magermilch in den meisten Backrezepten ersetzen, die Milch erfordern (Brot, Pfannkuchen, Muffins usw.). Im Laufe der Geschichte war Molke ein beliebtes Getränk in Gasthäusern und Kaffeehäusern. Als Joseph Priestley 1752–1755 am College der Daventry Academy war, berichtet er,
dass er am Morgen des 22. Mai 1754 „mit einer großen Gesellschaft ging, um Molke zu trinken“. Dies war wahrscheinlich „Sackmolke“. oder “Weinmolke”. Molke ist auch einer der Hauptbestandteile von Rivella, einem kohlensäurehaltigen Getränk in der Schweiz. Eine andere Verwendung von Molke ist die Herstellung von „Weinsteinmolke“. anzünden und stehen lassen, bis sich der Quark auf dem Boden der Pfanne abgesetzt hat,
dann zum Abkühlen in ein Becken geben und warme Milch trinken.“ (dies ist bekannt als Hitze-Säure-Gerinnung) In Gegenden, in denen Käse hergestellt wird, wird manchmal überschüssiges Molkennebenprodukt als Dünger über Heufelder gesprüht. Historisch[wann?] galt Molke, ein Nebenprodukt der Käseherstellung, als Abfallprodukt und wurde in den USA in Flüsse und Bäche gepumpt.
Da die Molke Eiweiß enthielt, führte diese Praxis zum Wachstum großer Konzentrationen von Algen. Diese galten als Gefahr für das Ökosystem, weil sie verhinderten,
dass Sonnenlicht und Sauerstoff ins Wasser gelangten. Die Regierung verbot schließlich diese Praxis, was zu einem Entsorgungsproblem für die Hersteller führte.
Ihre erste Lösung bestand darin, es als billigen Füllstoff bei der Herstellung von Eiscreme zu verwenden.
Molke fand schließlich ihren Weg in viele andere Produkte als Füllstoff und schließlich in eine Reihe von Naturkostprodukten, wo sie nach wie vor ein beliebtes Nahrungsergänzungsmittel ist.



Zusätzliche Informationen

Geschmack

Dark Brownie with Salted Caramel, Espresso Macchiato mit Karamell

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.