Shop
Product Details

Olimp Creatine Mega Caps 1250 – 400 Kapseln

19,99  inkl. MwSt.

35,69  / kg

OLIMP CREATINE MONOHYDRATE

Lieferzeit: 2-3 Tage

Beschreibung

Olimp Creatine Mega Caps 1250 – 400 Kapseln

Olimp Creatine Mega Caps 1250 – 400 Kapseln

Olimp ArgiPower

Wir führen ausschließlich Olimp Orginalprodukte!

Lesen Sie die WICHTIGE MITTEILUNG von
der Firma Olimp!

Zur Miteilung…

Creatine Mega Caps 1250 von Olimp

Verkehrsbezeichnung:

Nahrungsergänzungsmittel Diätetisches Lebensmittel für Sportler

Nährwertdeklaration:
Nährwert1 Kapsel4 KapselnPro 100 g
Energie0,8 kcal / 3,3 kJ3,6 kcal / 15 kJ62,8 kcal / 262,5 kJ
Fett0 g0 g0 g
gesättigte Fettsäuren0 g0 g0 g
Kohlenhydrate0 g< 0,1 g1,4 g
Zucker0 g0 g0 g
Eiweiß0,2 g0,8 g14,3 g
Creatinmonohydrat1250 mg5000 mg89,3 g

 

Zutaten:

99% mikronisiertes Creatinmonohydrat, Füllstoff – mikrokristalline Cellulose, Trennmittel –Magnesiumstearat, Kapsel (Gelatine, Farbstoff: E 171).

Hinweis: mit Farbstoff

Einnahmeempfehlung:

Bis zu zwei Portionen pro Tag einnehmen (1-2 Kapseln entsprechen einer Portion). Nur trainings- oder wettkampfbedingt verwenden. Es kann eine Gewichtszunahme erfolgen. Für Kinder und Jugendliche nicht geeignet. Es wird empfohlen, das Produkt 2-3 Monate lang zu verzehren, dann eine Pause für 1-2 Monate zu machen und wenn nötig nach der Pause zu wiederholen.

Die empfohlene tägliche Tagesverzehrmenge darf nicht überschritten werden.
Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung dienen.

Inhalt:

400 Kapseln = 0.56 kg

Lagerung:

Kühl, trocken, dunkel und geschlossen lagern (8°C bis max. 20°C). Nach Anbruch innerhalb von 3 Monaten verzehren.

Herkunftsland:

Polen

Vertrieb:
Olimp Laboratories Zweigniederlassung der OLIMP LABORATORIES Sp.z.o.o. (GmbH polnischen Rechts)
Am Weiher 8
63505 Langenselbold
Deutschland
Olimp Kapseln Creatine 1250 Mega Caps, 120 Kapseln, 24748: Amazon.de: Drogerie & Körperpflege

Viele Athleten wünschen sich beim Training Unterstützung durch ein hochwertiges Supplement. Insbesondere wird dabei erhofft eine Leistungssteigerung zu erzielen bzw. länger hart trainieren zu können. Das Mittel der Wahl hierfür ist Kreatin. Kein anderes Supplement wurde hinsichtlich seiner Wirksamkeit dermaßen umfänglich untersucht, wie es bei Kreatin der Fall ist.  Seit einiger Zeit steht durch wissenschaftliche Beweise fest, dass Creatin die körperliche Leistungsfähigkeit im Schnellkrafttraining im Rahmen einer kurzfristigen und intensiven körperlichen Betätigung erhöht, sofern täglich 3 g Kreatin zugeführt werden.

Für den Athleten spielt dabei eine besondere Rolle, wie hochwertig das Kreatin-Produkt ist, da sich Nahrungsergänzungsmittel dieser Kategorie hinsichtlich ihrer Qualität bzw. Wirksamkeit erheblich unterscheiden können.
Olimp Creatine Meag Caps 1250 ist ein Supplement, das den höchsten Qualitätsansprüchen genügt. Das Besondere an diesem hochqualitativen Supplement ist, dass das Kreatinpulver mikronisiert, d.h. ultrafein hergestellt wird. Dadurch vermag es der Körper wesentlich besser und schneller aufzunehmen, als es bei vielen anderen Kreatin-Produkten auf dem Markt der Fall ist. Dem Organismus fällt es aufgrund der besonderen Hochwertigkeit dieses Nahrungsergänzungsmittels deshalb leichter, Kreatin-Phosphat zu bilden, was die Energie in der Muskelzelle dann freisetzt.

Aufgrund eines sehr strengen und aufwendigen Herstellungsverfahrens, unter Verwendung bester Rohstoffe, kann sich der Athlet auch hinsichtlich der absoluten Reinheit, Effizienz und der besonders guten Verträglichkeit dieses Supplements sicher sein.
Olimp Creatine Mega Caps 1250 ist insbesondere für Kraftsportler das ideale Supplement. Aber auch Sportler anderer Sportarten, wie z.B. Sprinter, können von diesem Topsupplement profitieren.

Die Kapseln sind außerdem mit 1.250 mg Kreatinmonhydrat auch besonders hoch dosiert. So liefern bereits 4 Kapseln der Muskelzelle 5.000 mg Kreatinmonohydrat, was sogar schon über dem Wert liegt, der den Forschungen nach notwendig ist, um die Erhöhung der Leistungsfähigkeit im Schnellkraftbereich zu bewirken. Diese hohe Dosierung ist für Kraftsportler optimal, um das Maximum an Fortschritten erreichen zu können.

Olimp Creatine Mega Caps 1250 wird von weiblichen wie auch männlichen Athleten wegen seiner besonders guten Verträglichkeit und überragenden Effizienz überaus geschätzt. Darüber hinaus kann dieses Produkt problemlos mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln kombiniert werden.

Dieses Spitzenprodukt ist weiterhin zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis lieferbar.

 

Olimp Creatin 1250 Mega Caps 400 Kapseln Bild in Action

 

 

Geschichte Kreatin wurde erstmals 1832 identifiziert, als Michel Eugène Chevreul es aus dem basischen Wasserextrakt des Skelettmuskels isolierte.
Er benannte den kristallisierten Niederschlag später nach dem griechischen Wort für Fleisch, κρέας (kreas). 1928 wurde gezeigt, dass Kreatin im Gleichgewicht mit Kreatinin existiert.
Studien in den 1920er Jahren zeigten, dass der Konsum großer Mengen Kreatin nicht zu seiner Ausscheidung führte. Dieses Ergebnis wies auf die Fähigkeit des Körpers hin, Kreatin zu speichern,
was wiederum seine Verwendung als Nahrungsergänzungsmittel nahelegte. Im Jahr 1912 fanden die Forscher der Harvard University, Otto Folin und Willey Glover Denis, Hinweise darauf,
dass die Einnahme von Kreatin den Kreatingehalt des Muskels dramatisch steigern kann Die Wissenschaftler entdeckten Kreatinphosphat und stellten fest,
dass Kreatin eine Schlüsselrolle im Stoffwechsel der Skelettmuskulatur spielt, indem es Kreatin in größeren Mengen als normal einnimmt.
Die Substanz Kreatin wird auf natürliche Weise bei Wirbeltieren gebildet. Die Entdeckung von Phosphokreatin wurde 1927 berichtet. In den 1960er Jahren wurde gezeigt, dass Kreatinkinase (CK) ADP unter Verwendung von Phosphokreatin (PCr) phosphoryliert, um ATP zu erzeugen. Daraus folgt, dass ATP, nicht PCr, direkt bei der Muskelkontraktion verbraucht wird. CK verwendet Kreatin, um das ATP / ADP-Verhältnis zu “puffern”. [11] Während der Einfluss von Kreatin auf die körperliche Leistungsfähigkeit seit dem frühen 20. Jahrhundert gut dokumentiert ist,
wurde er nach den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona öffentlich bekannt. Ein Artikel in der Times vom 7. August 1992 berichtete, dass Linford Christie, der Goldmedaillengewinner auf 100 Metern,
vor den Olympischen Spielen Kreatin verwendet hatte. Ein Artikel in Bodybuilding Monthly namens Sally Gunnell,
die als Goldmedaillengewinnerin bei den 400-Meter-Hürden als weitere Kreatin-Anwenderin fungierte. Darüber hinaus stellte die Times fest,
dass der 100-Meter-Hürdenläufer Colin Jackson vor den Olympischen Spielen mit der Einnahme von Kreatin begann. Phosphokreatin leitet Phosphat an ADP weiter. Zu dieser Zeit waren in Großbritannien Kreatinpräparate mit niedriger Potenz erhältlich, aber Kreatinpräparate zur Stärkung der Kraft waren erst 1993 im Handel erhältlich,
als ein Unternehmen namens Experimental and Applied Sciences (EAS) die Verbindung unter dem Namen Phosphagen auf den Sporternährungsmarkt brachte Danach durchgeführte Untersuchungen zeigten,
dass der Konsum von hochglykämischen Kohlenhydraten in Verbindung mit Kreatin die Kreatinmuskelspeicher erhöht.

Zusätzliche Information

Gewicht1 kg
Stückzahl

Stückzahl

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.